Entspannung und Selbstfürsorge

Endlich gut (ein)schlafen.

Menschen, die nächtliches Grübeln und nicht (wieder-) einschlafen können am eigenen Leib erfahren haben, werden das bestätigen: Ohne erholsamen Schlaf sind die Tage “echt zach”. Nicht ohne Grund gilt Schlafentzug als Foltermethode. Wenn „schlafen gehen“ schon im wachen Zustand Problem-besetzt ist, kann sich erholsamer Schlaf nur schwer einstellen. Dies beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit, wir werden müde oder – worst case – [...]

Weiterlesen...
Keine Zeit für eine Pause

Keine Zeit für Pause. Zu viel zu tun

Immer öfter verzichten Angestellte auf ihre Pausen, um den Anforderungen am Arbeitsplatz gerecht zu werden. Befragungen ergeben: Besonders jene Beschäftigte, die häufig gefühlsmäßig belastenden Arbeitssituationen ausgesetzt sind (46 %), häufig Verschiedenes gleichzeitig bearbeiten (43 %) oder von Termin- und Leistungsdruck betroffen sind (35 %), lassen Pausen regelmäßig ausfallen. Dieses Verhalten spiegelt sich in psychosomatischen Beschwerden und Leistungsabfall wieder: Müdigkeit, Erschöpfung und [...]

Weiterlesen...